Der trnd Projektblog: Hier gibt’s die aktuellen Projektnews und Diskussionen rund um das trnd-Projekt zu G DATA InternetSecurity 2009.

G DATA

11.12.08 - 19:58 Uhr

von: Slaterina

Überarbeitete FAQs.

Wir haben Eure häufigsten Fragen gesammelt und beantwortet. Die erweiterten FAQs findet Ihr hier in der Navigationsleiste der Projektseite.

@ all: Findest Du in den FAQs vielleicht auch eine Frage von Dir wieder?

Diskussion

Meinungen der trnd-Partner

  • 11.12.08 - 21:21 Uhr

    von: Baertram

    So, die Startumfrage wäre schon einmal bewältigt. ;)

    Die Fragen empfand ich weitgehend klar/gezielt formuliert und dementsprechend einfach zu beantworten. Wusste nur nicht genau, wie detailliert die Meinung über G DATA im Freitext ausfallen sollte. Hab dann ein paar Stichhwörter genannt, um nicht einfach zu schreiben “G DATA ist doof”. 8)

    Hier wäre eine Fortschrittsanzeige hilfreich gewesen, um zu sehen, ob der Fragebogen noch weitergeht oder es dem Ende entgegengeht und man sich nochmal etwas mehr Mühe gibt. ;)

  • 12.12.08 - 06:59 Uhr

    von: Skptikr

    Neh, keine Frage von mir dabei. War ja auch klar, ich und meine Probleme sind Einzelfälle^^

    Was ich etwas seltsam finde: einerseits ist nicht nur in den FAQ zu lesen, G Data könne andere Anti-Viren-Software restlos entfernen bei der Installation – und dann können laut FAQ Reste der alten SOftware Grund für eine Verlangsamung des Rechners sorgen.

  • 12.12.08 - 09:32 Uhr

    von: Slaterina

    @Baertram:
    Das ist eine gute Idee. Mal schauen, was sich da machen lässt.

    @Skeptikr:
    Die meisten Anti-Viren-Softwares entfernt G DATA automatisch. Vereinzelt können, je nach alter Software und Rechner, Reste hängen bleiben. “Ausnahmen bestätigen die Regel” – sozusagen.

  • 12.12.08 - 17:51 Uhr

    von: nana76

    Zitat von Slaterina:”@all: Findest Du in den FAQs vielleicht auch eine Frage von Dir wieder?”
    Ja!
    Die Frage, warum beim Öffnen von GData eine inaktive Firewall angezeigt wird.
    Die Antwort verrät allerdings nicht, warum das so sein muss.
    Meine andere Frage, warum GData unbedingt auf C: installiert werden will, finde ich zwar nicht, die hat mir aber bereits der Support beantwortet. ;)

  • 13.12.08 - 10:13 Uhr

    von: test79

    also daß mit der Firewall finde ich auch extrem seltsam!!!
    Und: NAV braucht auch ne Zeitlang, zum prüfen weil es auch alle Dateien durchforstet aber bei dem Virenscan kann ich wenigstens noch etwas anderes tun! Bei GDATA geht gar nichts mehr!
    Der Support konnte mir auch nciht helfen! :-(
    Ich hab´s wieder runtergeschmissen!

  • 13.12.08 - 13:27 Uhr

    von: Benjischilp

    Hallo,

    nach Feedback vom G Data Kundenservice funktioniert nun endlich mein Internet wieder. Man musste nur ein kleines Häkchen entfernen…

    Nun habe ich jedoch ein neues Problem: Um die Updates zu beziehen, muss ich mich registrieren. Dies funktioniert jedoch leider nicht, denn es kommt die Meldung “es kann keine Verbindung zum Update-Server hergestellt werden”. Was soll ich nun tun, um diesen Fehler zu
    beheben? Hat jemand ähnliche Probleme?

    MFG
    Benjamin

  • 14.12.08 - 22:24 Uhr

    von: test79

    GData hat mir gemailt ich solle ein Entfernungstool für AVIRA downloaden – hab ich gemacht und auch durchgeführt – aber angeblich ist AVIRA noch immer drauf! :-(
    seltsam: von anderen Virenscannern prangert er nichts an nur von AVIRA…

  • 15.12.08 - 06:48 Uhr

    von: bentotagirl

    meine Frage war auch nicht dabei. Warum macht meine System schwere Ausnahmefehler und fährt sich runter seit dgata drauf ist.
    Beim Problembericht wird angezeigt das diese durch die Virensoftware verusacht werden.
    Muss wohl doch mal den Support anrufen

  • 15.12.08 - 10:47 Uhr

    von: Slaterina

    @Benjischilp:
    Mmmh, am besten, Du meldest Dich einfach noch einmal beim Support. Das Team kann Dir sicher helfen. :-)

    @test79:
    Dir möchte ich auch noch einmal den Support ans Herz legen. Avira scheint wirklich sehr hartnäckig zu sein.

  • 15.12.08 - 11:43 Uhr

    von: Montekete

    Ich vermute das in der Registry noch zu zuviel Reste der alten Software sind. Der CCCleaner ist richtig super und entfernt fast alles.
    http://www.chip.de/downloads/CCleaner_16317939.html

  • 15.12.08 - 16:15 Uhr

    von: test79

    Dieses Mal hat GDATA zwar wieder AVIRA angeprangert aber jetzt scheint´s zu funkitonieren – konnte sogar ne 2 MB-E-Mail verschicken!

  • 15.12.08 - 16:44 Uhr

    von: test79

    und das (obiges) war scheinbar ne Ausnahme!
    Wollte 3MB verschicken und nach ca. 10min. hat mein outlook aufgegeben!
    GDATA ist soooooo langsam und blockt die großen Mails!
    Sorry aber positiv ist das echt nciht!

  • 16.12.08 - 11:45 Uhr

    von: Jennie

    …bei mir verschwindet das Icon immer in der Taskleiste…woran liegt das?

  • 17.12.08 - 04:56 Uhr

    von: woman001

    Hallo

    ich hätte auch gerne mitgemacht….

    Aber ich kann nicht einmal den Bootscann starten, da ich die Pfeiltasten zum aussuchen nicht bewegen kann, das soll laut Hotline an meiner schnurlosen optischen Tastatur liegen.

    Leider hab ich keine andere mehr und ich möchte mir auch keine neue nur für das eine Mal kaufen.

    Schade.

  • 17.12.08 - 09:09 Uhr

    von: Jennie

    …..zwar läuft das Programm stabil bei mir, aber leider läßt es viele Anwendungen im Netz nicht zu, die ich beruflich benötige.
    Ich habe nun viel rumprobiert und gemacht und getan……ich gebs auf….

  • 17.12.08 - 13:42 Uhr

    von: Slaterina

    @Jennie:
    Hast Du die Programme schon auf die Whitelist gesetzt? Schau dazu am besten in Dein Handbuch oder in die FAQs. Notfalls kannst Du natürlich auch den Support anrufen…

  • 18.12.08 - 14:58 Uhr

    von: Luigi94

    Hallo zusammen, ich habe auch mal eine kleine frage zu G-DATA InternetSecurity,
    da bin ich doch hier richtig, gell!?

    Folgendes^^:

    in meiner Startleiste rechts unten (bei den Trays), habe ich für das G-Data symbol eingestellt, dass man es nur sieht wenn es aktiv ist (um zu sehen auf den pfeil klicken).
    Nun, wenn ich den Computer hochfahre, und im I-Net surfe oder sonstiges, ist das symbol ausgeblendent, d.h. “INAKTIV”,
    wenn ich aber das programm aufrufe, und ich sehe plötzlich, das sich die Firewall (Registerkarte am Rand: STATUS) von inaktiv auf hoher sicherheit stellt.
    Mein problem ist aber, dass das symbol von G-DATA nun die ganze zeit auf AkTIV ist.
    Heist das bei mir, dass sich dir Firewall erst einstellt wenn ich das programm nach dem starten aufgerufen habe?????

  • 18.12.08 - 16:24 Uhr

    von: Slaterina

    @Luigi94:
    Keine Sorge, Deine Firewall ist auch aktiv, wenn Du G DATA nicht explizit startest. G DATA startet ja kurz nach dem Start Deines Rechners und damit auch die Firewall. :-)

  • 19.12.08 - 11:30 Uhr

    von: amel2002

    Heute habe ich 3 Stunden mit dem Versuch zugebracht, GDATA zum Laufen zu bewegen. Die Installation wurde nie vollständig abgeschlossen, einzelne KOmponentzen nicht initialiert und ein Aufruf des Programms war nicht möglich. Damit auch keine Eingabe der Seriennummer, und kein Virendefinitionsupdate.
    Die Ursache kann aber in der Konfiguration meines Rechners liegen, da er komplett “handgemacht” ist.
    Am Ende habe ich GDATA mit Hilfe des Tools AVKCleaner2009.exe vollständig entfernt und mein altes Antivirenprogramm installiert.
    Trotzdem werde ich einen zweiten Versuch auf meinem Laptop starten. Wozu sind sonst die freien Tage über Weihnachten da?

  • 19.12.08 - 12:13 Uhr

    von: Slaterina

    @amel2002:
    Mmmh, sollte das beim 2. Versuch wieder passieren, dann ruf am Besten beim VIP-Support an. Das sind echte Vollprofis und können Dir bestimmt auch bei Deinem handgemachten Rechner helfen.

  • 21.12.08 - 09:00 Uhr

    von: Meryem

    Ich habe in der Tat einige meiner Fragen wiedergefunden, na bin ich also nicht alleine mit den Problemen.
    Ich hatte das Proramm zwischenzeitlich runtergeworfen, hab dann nochmal das Avira mit einem Tool entfernt und jetzt läuft es besser, allerdings ist der Rechner immer noch langsamer als früher. Ich mach aber derzeit auch viel Grafikbastelei und hab nicht soviel Arbeitsspeicher, kann auch daran liegen.
    Ansonsten funktioniert die whitelist bei mir weiterhin nicht, so dass ich die meisten Funktionen beim webfilter ausschalten musste, bis auf Phishing.

    Das finde ich nun ehrlich gesagt blöde, weil die Werbepopups usw. sich nicht verringert haben.

    Im Großen und Ganzen bin ich jetzt zufrieden, kann aber keine Verbesserung gegenüber Avira feststellen.
    Nach Weihnachten hab ich paar freie Tage und da werd ich mal das Programm auf unserem anderen Rechner installieren, der mit Vista arbeitet. Hab mich bisher nicht getraut, das ist nämlich der von meinem Mann und ich wollte den nicht auch noch lahmlegen. Aber dann hab ich ja Zeit zum Fummeln.

  • 21.12.08 - 09:15 Uhr

    von: Luigi94

    danke für die schnelle antwort, freue mich, das es klappt.
    okey, dann habe ich jetzt eine Sorge weniger ;-)

  • 26.12.08 - 13:16 Uhr

    von: Luigi94

    ich habe noch einmal eine frage, ich weiß nicht ob ich gerade ein Black-Out habe oder so…

    jedenfalls habe ich die frage, was passiert, wenn ich auf löschen bei virren in der Quarantäne klicke, werden die virenbefallenden dateien gelöscht oder einfach nur aus der Quarantäne herausgenommen???

    gruß, Luigi

  • 27.12.08 - 18:12 Uhr

    von: Luigi94

    ?

  • 28.12.08 - 20:00 Uhr

    von: passionfruit

    Kann mir vielleicht jemand mit meinem Problem helfen? Die Frage ist auch in den FAQs. Jedoch leider nicht ausreichend erklärt. Bei mir erscheint das Startmenü des G DATA BootScans nicht, obwohl ich alles vorschirfitsgemäß mache. Jedes Mal, wenn ich die CD einlege (gibt nur ein Laufwerk D für CDs auf meinem Toshiba Laptop), kriege ich problemlos das GDATA Installationsgfenster, aber ich möchte doch den BootScan durchführen. Wie richte ich diese Laufwerk Reihenfolge ein? Danke schon mal!

  • 29.12.08 - 10:57 Uhr

    von: roso67

    Ich hätte nur eines gerne gewußt,stimmt es,daß Gdata die eine Engine von Kaspersky raus geworfen hat und dafür die von dem Freeware-Virenscanner “Avast” implementiert hat???
    Wie die Erkennungsraten mit diesem neuen Kernel dann aussehen,bleibt abzuwarten.
    Jemand Erfahrungen,viele Fehlalarme,etc.?

  • 29.12.08 - 11:48 Uhr

    von: Lornis

    Habe G-Data kurz nach Eintreffen des Pakets installiert, was gar nicht so einfach war, denn ich mußte es trotz genauen Befolgen der Anweisungen mehrmals probieren. Aber jetzt läuft G-Data und mein bisheriges Virenprogramm ist auch gelöscht. Was mich nervt, daß ich bei eingehenden mails immer erst “erlauben” muß, wenn ich einen neuen Link öffnen will. Genauso die ständigen Firefox Updates sind manchmal ganz schön störend.
    Als Propaganda habe ich die Testversionenden Weihnachtgsgeschenken an Freunde und Bekannte beigelegt.

  • 29.12.08 - 19:07 Uhr

    von: kiki04

    Hallöchen zusammen,
    ich muss zustimmen, dass es den pc/laptop etwas langsamer macht. Aber bei mir ist es nicht so langsam, dass ich es wieder runter schmeißen müsste.
    Die installation fand ich echt einfach. Vorher habe ich das alte deinstalliert und dann ging alles fast von alleine.Also auch was für blonde(für mich) :-)
    Ich freu mich,dass ich G DATA testen durfte! Danke!

  • 29.12.08 - 21:42 Uhr

    von: ComputerSagtNein

    @roso67
    G DATA nutzt seit ewigen Zeiten 2 Engines (daher auch “DoubleScan”-Technologie). Welche Einzel-Engines das sind ist letztlich egal – es zählt nur, wie gut sich die jeweiligen Engines ergänzen.
    Und wie gut die aktuelle Kombination ist steht auch fest schon fest: die Erkennungsleistung wurde sogar verbessert (siehe aktuelle Vergleichstests).
    Und: Avast gibt es sowohl in der “Bezahl”- als auch in der “Free”-Variante. Avast war auch 2008 schon dabei ;)
    @passionfruit
    Du musst die sogenannte “Bootsequenz” ändern:
    Wenn Dein Rechner hochfährt kommen zuerst Meldungen vom BIOS. Da steht dann, dass Du (z.B.) die DEL-Taste (ist die ENTFERNEN-Taste) oder die F2-Taste drücken musst, um Einstellungen zu ändern. Manchmal wird auch gleich direkt zum Ändern der Boot-Reihenfolge das Drücken der (z.B.) F-12-Taste angeboten. Die jeweiligen Tasten können von Geraät zu Gerät unterschiedlich sein.
    Zur Not im Handbuch deines Toshibas nachschauen

  • 09.01.09 - 17:50 Uhr

    von: natiii

    Hallo,

    unser Rechner wurde nach dem installieren immer langsamer. wir waren absolut nicht zufrieden und haben dieses programm anschliessend wieder deinstalliert. dazu muss ich sagen, dass wir nicht besonders viel erfahrung mit einem pc haben. unsere freunde hatten leider ähnliche probleme und einige trauten sich nicht mehr, dieses programm überhaupt zu installieren